Sonntag, 19. Oktober 2014

Trockenrasenpflege


Seit September 2011 pflegen wir den Trockenrasen am Sonnweg. Wir benötigen Gartenscheren und feste Arbeitshandschuhe, um Sträucher zu schneiden bzw. zu kürzen. 


Die Aktion des Biosphärenparks Wienerwald dauert von 09:00 bis ca. 12:00 Uhr. Wir freuen uns, dass wir mithelfen dürfen, die wertvolle Kulturlandschaft des Trockenrasens zu erhalten!

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Kindergartenbesuch


Ab Oktober 2014 besuchen die Kindergärten der Gemeinde unsere Volksschule in Bad Vöslau.


Gegenseitige Besuche helfen uns dabei, einander besser kennenzulernen. Den Kindern des kommenden Schuljahres soll damit der Übergang vom Kindergarten in die Volksschule erleichtert werden.


Am 15. Oktober kamen die Kinder des Schlosskindergartens. Besonders gut gefiel ihnen der schöne Spielplatz auf unserer großen Schulwiese.

Mittwoch, 15. Oktober 2014

VE mit Inspektorin Martina Polzer


Martina Polzer ist Polizeibeamtin in der Polizeiinspektion Bad Vöslau. 


Sie wird im Oktober die Klassen unserer Volksschule besuchen und mit den Kindern die Grundprinzipien der richtigen Verhaltensweisen im Straßenverkehr besprechen. 


Geplant ist, die nahe Umgebung der Schule abzugehen, um die Kinder auf bestimmte Situationen, Risiken und Schutzmaßnahmen vorzubereiten.


Die Arbeit mit Kindern liegt Martina Polzer sehr am Herzen, und sie freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Dienstag, 14. Oktober 2014

Eine nützliche Anschaffung


Am 8. Oktober 2014 übergab uns der Elternverein der Volksschule Bad Vöslau mehrere Bewegungskisten - eine für jede Klasse.


Die Boxen enthalten einen Fußball, eine Springschnur und ein "Gummi-Twist". Sie sollen während der großen Pausen im Schulhof und auf der Schulwiese als zusätzliches Bewegungsangebot dienen.

Die Lehrkräfte und die Kinder der Volksschule bedanken sich beim Elternverein für diese nützliche Anschaffung.

Samstag, 11. Oktober 2014

Ein Wandertipp für Schulklassen

 

Im Spätsommer unterwegs

Wanderung zur beliebten Vöslauer Hütte in Bad Vöslau am 10. Oktober 2014 (Klasse 4b).


Auf dem Wege dorthin gibt es viel Heimatkundliches und Naturkundliches zu sehen: 


das Maital mit dem Maitalkeller, der Grandlbaum im Kurpark, die Nebellöcher unterhalb des Dolomitwerks, Schwarzföhren und Buchen, die Pecherhütte im Gradental, Infotafeln am Waldlehrpfad und der Schlumberger Weg, um nur einige zu nennen.


Wir bestaunten die zahlreichen Spinnweben des Altweibersommers, die den Waldboden allerorts bedecken.

Mittwoch, 24. September 2014

Die Kurstadt Baden

Heimatkunde: Nach einem kurzen Abschnitt zur Wiederholung der Heimatkunde Bad Vöslau (neue Heimatkundeseite auf tumblr) beginnen wir nun mit der Landeskunde NÖ.
Zuerst wollen wir die Nachbarstadt Baden bei Wien ein wenig kennenlernen. Dabei werden das Internet, aber auch herkömmliche Karten, Prospekte und Bücher helfen.

Sonntag, 14. September 2014

Scratch für Fortgeschrittene

Start in unser neues Schuljahr mit der unverbindlichen Übung "Scratch" für die Kinder der 4. Klassen Volksschule in Bad Vöslau, Niederösterreich.

Scratch in 5 Minuten


Aus: Kinderlabor

Samstag, 6. September 2014

So viele Sprachen spricht Bad Vöslau!


Unter dem Motto “z'samm leben“ lädt der Arbeitskreis Integration in Bad Vöslau zur Präsentation des Buches „So viele Sprachen spricht Bad Vöslau“.

70 Menschen aus unserer Stadt haben ihre Geschichten erzählt, teilweise in ihrer Muttersprache, teilweise in Deutsch.  Sehr interessante und berührende Geschichten haben wir erfahren! 

Am Freitag, dem 26. September 2014 um 19 Uhr wird dieses Buch vorgestellt. Außerdem präsentiert der Arbeitskreis sein neues Logo und nach der Veranstaltung gibt es auch noch Speis und Trank.  

Am Freitag, dem 19. September 2014 stellt Heidi Effenberger  um 13 Uhr das Projekt im Radio Sol 95,5 vor.

Zur Präsentation sind Erwachsene und Kinder herzlich willkommen!

Freitag, 5. September 2014

Unsere neuen Patschen-Sackerl

Unsere fleißige Werklehrerin Ingrid Samhaber stellte bereits vor den Sommerferien mit Hilfe der Kinder der damaligen 4. Klassen und einiger Kolleginnen ca. 85 Patschensackerl für die jetzigen ersten Klassen und die Vorschulklasse her.

Es war eine zeitraubende Arbeit, die viele Stunden in Anspruch nahm, denn jedes einzelne Sackerl musste gewaschen, beschriftet, bedruckt und gebügelt werden.

Die Sackerl sind wirklich sehr schön geworden!
Vielen Dank für die Mühe!

Wir werden nun darauf achten, dass die Kinder ihre Patschen bzw. Schlapfen vor dem Nachhausegehen auch wirklich in die Sackerl stecken!



Mittwoch, 3. September 2014

Zwei Sprüche zum Schulbeginn

Doch ach! wie bald wird uns verhunzt
die schöne Zeit naiver Kunst;
wie schnell vom elterlichen Stuhle
setzt man uns auf die Bank der Schule!

Wilhelm Busch

Das erste Schuljahr fängt nun an,
bald siehst du, was man lernen kann.
Rechnen, Schreiben, dies und das,
mit Neugier wird's ein Riesenspaß!
Dann noch Fleiß, ein bisschen Zeit,
und schon bist du blitzgescheit!

Unbekannter Verfasser